English

Technische Gebäudeausstattung von Schulen im Auftrag der Netze BW

Erweiterung der Dateninfrastruktur und Planung komplexer Gefahrenmeldeanlagen

Im Bereich der Telekommunikation vertraut die Netze BW GmbH seit vielen Jahren auf unsere Kompetenz bei der Planung und Bauüberwachung für ihre internen und externen Kunden.

Insgesamt sind wir zeitgleich an über 50 Schulen und internen Projekten in den unterschiedlichsten Planungs-, Vergabe- und Bauüberwachungsphasen tätig. Unsere Leistungen reichen dabei von der einfachen Erweiterung der Dateninfrastruktur bis hin zu komplexen Gefahrenmeldeanlagen mit Brandmelde,- Sprachalarmierungs- und Einbruchmeldeanlagen.
Besondere Herausforderungen bestehen bei Teil- oder Gesamtsanierungen, wenn gleichzeitig der Gebäudebetrieb aufrecht erhalten werden muss.

Unser Leistungsspektrum erstreckt sich über die gesamte DIN 276 Kostengruppe 450 Fernmelde- und informationstechnische Anlagen mit den Schwerpunkten:

  • Brandmeldeanlagen
  • Sprachalarmierungsanlagen / Elektroakustische Anlagen
  • Einbruchmeldeanlagen
  • Uhrenanlagen
  • Videoüberwachung
  • Strukturierte Verkabelung

 

Details

  • Kunde: Netze BW GmbH
  • Bereich: IP-Netze
  • Leistungszeitraum: November 2013 - andauernd
  • Leistungsumfang: Kontinuierliche Planung und Bauüberwachung mit über 50 parallellaufenden Projekten; Technischer Schwerpunkt liegt bei der Branderkennung und Sprachalarmierung; Dateninfrastruktur als Übertragungstechnik für die Anbindung der PC-Systeme, Telefonie und WLAN-Versorgung; Realisierung der Gebäudesicherheit über Video-, Einbruch- und Zugangskontrollsysteme