Tiefenlage-Kontrollmessungen an Düker

Nach Abklingen der verheerenden Niederschläge und Überschwemmungen in den östlichen Bundesländern Mitte des Jahres 2013 wurde eine Bestandsaufnahme der betroffenen Netzinfrastruktur notwendig, um verursachte Schäden und Beeinträchtigungen zu ermitteln. Im Bereich von Flussquerungen musste hierfür die Tiefenlage der Düker-Rohre und die Überdeckung zur Flusssohle kontrolliert werden.

Die FMBE wurde für die Durchführung der erforderlichen Messungen im Bereich der Elbe, Spree, Mulde und Schwarze Elster beauftragt; zum Einsatz kamen hierbei das DuctRunner©-Messsystem in Verbindung mit unseren eigenen Booten.

Trotz des sehr engen zur Verfügung stehenden Zeitkorridors von unter zwei Monaten von Auftragserteilung bis zur Übergabe der Dokumentationen konnte das Projekt termintreu zur Zufriedenheit des Kunden fertiggestellt werden.

Details

  • Kunde:
    Telekom Deutschland GmbH NL Mitte-Ost
  • Bereich:
    Festnetze
  • Leistungszeitraum:
    01.09.2013 - 01.11.2013
  • Leistungsumfang:
    Kontrollmessungen an ca. 50 Dükern mittels DuctRunner©-Messsystem