VDSL- Rollout für die Telekom Deutschland

Im Zuge ihrer Versorgungsoffensive mit Breitband-Internetanschlüssen, basierend auf moderner VDSL-/Vectoring-Technik, rollte die Telekom Deutschland ab Mai 2014 mehrere tausend sog. MSAN- Systeme für den Einbau in vorbereitete Multifunktionsgehäuse aus.
Durch Anbindung über Glasfasern und Positionierung in unmittelbarer Nähe der bestehenden Kabelverzweiger (KVz) bzw. als Überbau-System, können diese Systeme bis zu 50Mbit/s Daten auf dem bestehenden Cu-Kabel zum Endkunden übertragen.

Aufgrund der Erfahrung im Managen großer Technik-Rollouts und in der Netzintegration von Systemtechniken konnte sich die FMBE als Rollout-Partner der Telekom Deutschland für die Regionen Mainz und Heusenstamm/Frankfurt qualifizieren.
Hiermit verbunden war die Verantwortung für den kompletten Rollout von mehr als 1.000 MSAN-Systemen, welchen wir im April 2015 erfolgreich abgeschlossen haben.

Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt lag in der Abhängigkeit von Techniklieferungen und den Vorleistungen der beteiligten Tiefbauunternehmen, Planungs- und LWL-Montageteams, was teilweise zu extrem kurzfristigen Dispositionsänderungen führte.
Dies erforderte ein hohes Maß an Flexibilität und Mobilität der eingesetzten Servicetechniker, sowie ein strukturiertes, stringentes und effizientes Projektmanagement, um die Qualität und Termineinhaltung, und somit den Rollout-Erfolg sicherzustellen.

Details

  • Kunde:
    Telekom Deutschland
  • Bereich:
    Funknetze
  • Leistungszeitraum:
    12.05.2014 - 17.04.2015
  • Leistungsumfang:
    Logistik, Bestückung und Montage der Systemtechnik inkl. Stromversorgung, Verkabelung, Vorkonfiguration, Netzintegration und Dokumentation; über 1.000 integrierte MSAN-Systeme in den Regionen Mainz und Heusenstamm/Frankfurt